facebook YouTube

Initiative gegen Fluglärm Mainz

Aktuelles

„Eines Tages wird der Mensch den Lärm ebenso unerbittlich bekämpfen müssen wie die Cholera und die Pest.“

Robert Koch (1843-1910)

Gesundheitliche Auswirkungen von Fluglärm

In den letzten 10 Jahren werden auf Grund der Zunahme des Verkehrslärmes – insbesondere des Fluglärmes - vermehrt medizinische Untersuchungen zu dem Einfluss von Lärm auf die Gesundheit durchgeführt. Für eine Beurteilung eignen sich Feldstudien, die unter den Bedingungen des täglichen Lebens durchgeführt werden. Zu beachten ist, dass gesundheitliche Auswirkungen (wie z.B. eine Bluthochdruckerkrankung) von einem chronischen Lärmstress erst nach 5 – 15 Jahren auftreten.

Denkbar und z.T. erwiesen sind Einwirkungen des Lärms und der Luftverschmutzung durch Flugzeuge auf:

  • das Herz-Kreislaufsystem
  • die Psyche (Schlafstörungen, Depression, Aggressivität, Burn out, Tinnitus)
  • die Atemorgane
  • das Immunsystem
  • das Hormonsystem
  • das Hörorgan


Als erwiesen wird mittlerweile angesehen, dass Fluglärm – insbesondere der nächtliche Fluglärm
ursächlich für arterielle Hypertonie ist.

Die Blutdruckerhöhung kann dabei auch ohne subjektive Belästigung oder Schlafstörungen auftreten, „das Ohr schläft nicht“.

Im Folgenden sind die wichtigsten veröffentlichen Studien zu den einzelnen Themen kurz zusammengefasst und bewertet.

Gesundheit

11.06.12

Lärm greift an - Die unterschätzte Umweltgefahr

Im Schwarzwald halten sich die Kinder die Ohren zu, wenn die Biker in die Kurven "fräsen". Am Rhein-Main Flughafen formiert sich seit Oktober eine neue Bürgerbewegung: Jeden Montag protestieren sie gegen den Fluglärm. Im Mittelrheintal donnern die Güterzüge durch die Nacht - Lärmterror im Minutentak
Kategorie: Mediathek, Gesundheit

29.05.12

Abgase aus dem Himmel

Stoffe können zu Atemwegserkrankungen führen: Das Frankfurter Viertel Lerchesberg hat keine Messstation für Schadstoffe aus dem Flugverkehr, obwohl viele Maschinen die Gegend auf dem Weg zum Flughafen überfliegen.
Kategorie: Mediathek, Gesundheit

15.05.12

Musterbrief Krankenkasse zu Gesundheitsschäden durch Fluglärm

Um unseren Protest gegen den Ausbau des Flughafens weiter in die Öffentlichkeit zu tragen, bitten wir Sie, dem Aufruf unserer Mitstreiter der Initiative gegen Fluglärm in Rheinhessen e.V. zu folgen und Ihre Krankenkasse/Private Krankenversicherung auf die drohenden Gesundheitsschäden durch Fluglärm
Kategorie: Aktionen, Gesundheit

07.05.12

Krank durch Fluglärm

Mediziner erwartet laut einer Studie Kosten von einer Milliarde Euro wegen Gesundheitsschäden, die durch Fluglärm entstehen. Vor allem Anwohner in der unmittelbaren Umgebung wie in Flörsheim sind demnach betroffen.
Kategorie: Gesundheit, Aktuelles

25.04.12

Reif für die Kur wegen Fluglärm - Krankenkasse bewilligt Antrag von BI-Sprecherin

Durch ihre Krankenkasse bekommt Carola Gottas, die Sprecherin der BI Flörsheim-Hochheim, aufgrund der Belastungen durch den Fluglärm – nach nur sechs Monaten mit der neuen Landebahn – eine Kur bewilligt.
Kategorie: Aktuelles, Gesundheit

16.04.12

Der unsichtbare Flugzeug-Dreck

Die Feinstaub-Messung der Fluglärm-Gegner in Flörsheim bringt eine hohe Belastung zutage. Dabei handele es sich um Feinstaub, der bis in die Bronchien oder gar Lungen gelangen könnte.
Kategorie: Aktuelles, Gesundheit

03.04.12

Frontal21: Wer braucht eigentlich Nachtflüge?

Frontal21 über den seit Jahren andauernden Streit um ein generelles Nachtflugverbot für den Frankfurter Großflughafen.
25.03.12

hr | hessenreporter: Dem Fluglärm ausgeliefert

Sie kommen mit Trommeln und Trillerpfeifen, Tröten und Trompeten. Jeden Montag ist am Flughafen Frankfurt die Hölle los. Tausende wollen irgendwie ihrer Verzweiflung Ausdruck geben: Was da für sie vom Himmel kommt, ist nicht mehr auszuhalten.
24.03.12

FLUGLÄRM & gesundheit, Ausgabe 01 2012

Die Zeitung gegen Fluglärm. Für den Menschen und seine Gesundheit. Onlineausgabe der Beilage in den Regionalzeitungen.
Kategorie: Gesundheit

20.03.12

Fluglärm & Gesundheit März 2012

Ausgabe 01: Die Zeitung gegen Fluglärm für den Menschen und seine Gesundheit