facebook YouTube

Initiative gegen Fluglärm Mainz

Termine der Montagsdemonstrationen in 2012

Montagsdemonstrationen im Flughafenterminal

Das Bündnis der Bürgerinitiativen ruft zu regelmäßigen Montagsdemonstrationen im Flughafenterminal gegen den Betrieb der Nordbahn und für ein Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr auf. Sie beginnen um 18 Uhr in der Abflughalle des Terminals 1 Flugsteig B vor der westlichen der beiden großen Anzeigetafeln. Angemeldet sind Versammlungen ab dem 16.01.2012. Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 22.2.2011 sind Versammlungen in Flughafenterminals zulässig.

Das Plakat zur Montagsdemo können Sie hier als PDF im Format DIN A4 herunterladen.

Gemeinsam zur Montags-Demonstration im Flughafen!

Wer aus der Oberstadt gemeinsam mit uns nach Frankfurt fahren möchte, kann um 17.00 Uhr zum Bahnhof Römisches Theater, Bahnsteig 4, kommen. Dort können wir Gruppenkarten für die S8 Abfahrt 17.36 Uhr kaufen. Gemeinsam fahren wir dann nach Frankfurt zum Flughafen und treffen uns dort mit anderen Bürgerinitiativen zur gemeinsamen Kundgebung.

Bitte lesen Sie hierzu auch die Informationen zu Gruppenreisen von Herrn Manfred Bachnick.

13.12.2015

Mahnwache am 13.12.2015 im Frankfurter Flughafen 12:00

12:00 - Airlebnis-Tag, Flughafen, T1, Halle B Fremde Welten
11.10.2015

Große Mahnwache zu T3 Baubeginn am 11.10.2015 im Frankfurter Flughafen

13:00 - Airlebnis-Tag, Flughafen, T1, Halle B - It's Showtime

59. Montagsdemo - Walpurgisnacht - Hexentanz im Terminal

am 29. April 2013 hat Mainz Hechtsheim die Montagsdemo mit den Hexen aus "Hexem" bestritten. Hier sind die Texte der Sprecher/inne:

Hexe Ursula: Frau Ursula Groden-Kranich (als PDF downloaden)
Rumpelstilzchen: Joachim Alt (als PDF downloaden)
Demo Lied: Umgetextet von Hans Geyer, gesungen vom Hexemer Hexenchor, begleitet von Peter und Louis Borig (als PDF downloaden)

45. Montagsdemonstration im Treminal des Frankfurter Flughafens

"Stille Nacht" im Terminal.

4. Montagsdemonstration im Frankfurter Flughafen

Die Wut ist ungebrochen!

Diesmal sind es noch 1000 mehr, ruft Ingrid Kopp vom Bündnis der Bürgerinitiativen: 3500 Leute haben sich unter der Abflugtafel in Terminal 1 versammelt. Oder sind es 4000?

Den Artikel zur 4. Montagsdemo auf fr-online.de lesen.

3. Montagsdemonstration im Frankfurter Flughafen

Es ist verdammt laut in Terminal 1. Die Montagsdemonstration am Frankfurter Flughafen zieht immer mehr Menschen an. Der Betrieb wird auch diesmal nicht gestört.

Einen Artikel zur Demonstration am 28.11.2011 finden Sie auf fr-online.de.

2. Montagsdemonstration im Frankfurter Flughafen

Nachdem bei der ersten Monatgsdemo "nur" 500 leidgeplagte Mitbürger ihren Unmut äußerten, und dafür von den Mitarbeitern der Fraport "belächelt" wurden, kamen zur zweiten Demonstration schon 2000 "ungebetene Gäste" in den Frankfurter Flughafen. Die Laune der anwesenden Fraportler war sichtbar getrübt und dürfte zukünftig wohl noch schlechter werden :-).

Wir möchten Sie ausrdrücklich ermutigen an den Montagsdemonstrationen "in der Höhle des Löwen" teilzunehmen. Der Veranstaltungsort ist gut geheizt und einfach zu erreichen :-). Lassen Sie die Verantwortlichen an Ihrer Wut teilhaben und lernen Sie gleichzeitig Ihre Nachbarn aus der Oberstadt besser kennen.

Auf dieser Seite:

Fluglärm

,

Mainz

,

Oberstadt

,

Fluglärmkommission

,

Rheinhessen

,

Bürgerinitiative

,

Deutsche Flugsicherung

,

DFS

,

Fraport

,

Frankfurt

,

Flughafen

,

Rheinland-Pfalz

,

Nachtflugverbot

,

Lufthansa

,