facebook YouTube

Initiative gegen Fluglärm Mainz

Newsletter

Chronologischer Überblick aller Beiträge

Wählen Sie einThema aus dem Navigationsmenü links um Ihre Auswahl einzuschränken.

08.02.16

Fluglärmgegner auf dem Rosenmontagszug

Liebe Rosenmontagfans unter den Fluglärmgegnern, Weihnachten ist noch nicht richtig vorbei und die Fastnachtskampagne ist schon losgegangen.
Kategorie: Aktionen, Verein, Termine

05.02.16

Mahnwache am 5. Februar 2016 ab 18:30 Uhr vor dem Kurfürstlichen Schloss in Mainz

Unter dem Motto „Mainz war Mainz, wie´s singt und lacht… jetzt ist´s Mainz wie´s lärmt und kracht“ findet am Abend der Fastnachtsitzung am 5. Februar 2016 um 18:30 Uhr traditionell eine Mahnwache vor dem Kurfürstlichen Schloss statt. Diese wird am Haupteingang in der Peter-Altmeier-Allee stattfinde
Kategorie: Aktionen, Termine

29.01.16

Bundesratsinitiative zum Fluglärmschutz

Die Länder Rheinland-Pfalz, Hessen und Baden-Württemberg haben eine Bundesratsinitiative auf den Weg gebracht, die den Lärmschutz allgemein, insbesondere aber bei der Flugroutenplanung verbessern soll. Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung des Landes Rheinland-Pfalz.
29.01.16

150. Montagsdemo

Seit dem 21. Oktober 2011 ist in weiten Teilen des Rhein-Main-Gebiets nichts mehr wie es früher einmal war. Mit Eröffnung der Landebahn Nordwest und der damit einhergehenden Flugroutengestaltung hat der Lärmteppich die Hälfte des Mainzer Stadtgebiets unter sich begraben. Wer unter der Abflugroute de
29.01.16

Lärmobergrenze

Seit 15 Jahren bereits wird sie den Bürgerinnen und Bürgern rund um den Frankfurter Flughafen versprochen: eine verbindliche und rechtssichere Begrenzung des seit Jahrzehnten immer weiter ansteigenden Fluglärms. Jetzt haben die Städte Mainz und Walldorf eine gemeinsame Initiative gestartet.
29.01.16

Südumfliegung

Wie bereits im Leitartikel erwähnt, hat sich das Bundesverwaltungsgericht mit der Südumfliegung befasst und dem Hessischen Verwaltungsgerichtshof aufgegeben, zu prüfen, ob es eine lärmärmere Abflugvariante bei Starts in Richtung Süden und West gäbe. Hierzu einige Artikel aus der Presse.
29.01.16

Klimawandel durch Luftverkehr

Die Umweltstudie für das Europäische Parlament „Emission Reduction Targets for International Aviation and Shipping“ von November 2015 kommt zu dem dramatischen Ergebnis, dass der weltweite Anteil des Luftverkehrs am Klimawandel im Jahre 2050 22% betragen wird. Damit werden alle bisherigen Prognosen
29.01.16

Ultrafeinstaub

Die Initiative gegen Fluglärm Mainz e.V. hat Messungen vorgelegt, bei denen die Menge ultrafeiner Partikel bei Überflug eines Flugzeuges um die vierfache Menge anstieg – und mehr. Auch das Umweltbundesamt misst inzwischen ultrafeine Partikel rund um den Flughafen – mit ähnlichen Ergebnissen. Ein neu
29.01.16

NORAH-Studie

In der Lärmwirkungsstudie NORAH sind über mehrere Jahre hinweg die Auswirkungen von Verkehrslärm auf Lebensqualität, Krankheitsrisiken, Blutdruck und Schlaf sowie auf die geistige Entwicklung untersucht worden. Jetzt liegen die Ergebnisse vor. Wer dauerhaftem Verkehrslärm ausgesetzt ist, hat ein sig
21.12.15

Mahnwache am 21.12.2015 im Frankfurter Flughafen

Das Bündnis der Bürgerinitiativen ruft zu regelmäßigen Montags- demonstrationen im Flughafenterminal gegen den Betrieb der Nordbahn und für ein Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr auf.

Auf dieser Seite:

Fluglärm

,

Mainz

,

Oberstadt

,

Fluglärmkommission

,

Rheinhessen

,

Bürgerinitiative

,

Deutsche Flugsicherung

,

DFS

,

Fraport

,

Frankfurt

,

Flughafen

,

Rheinland-Pfalz

,

Nachtflugverbot

,

Lufthansa

,