facebook YouTube

Initiative gegen Fluglärm Mainz

Aktuelle Nachrichten

27.11.17

Gesundheitsgefahr durch Ultrafeinstaub in Flugzeugabgasen?

Eine Bürgerveranstaltung der Stadt Offenbach und der Bürgerinitiative Luftverkehr Offenbach (BIL) am Montag, 27. November 2017, 19.30 Uhr, Ostpol Hermann-Steinhäuser-Str. 43-47 in Offenbach.
23.11.17

Download: Ultrafeinstaubbelastung durch den Flugverkehr

Von „Feinstaub“ wurde in letzter Zeit recht häufig in der Öffentlichkeit berichtet. Nicht immer haben Zeitungsartikel die Klarheit, die für ein Verständnis der Problematik notwendig ist. Der Sammelbegriff „Feinstaub“ ist nicht präzise. Er schließt sowohl verhältnismäßig groben Staub als auch ultraf
14.11.17

Pressemitteilung: Weihnachtsquiz "Fliegen ist geil und billig“

Unter dem Motto „Fliegen ist geil und billig“ sind in den vergangenen Tagen mehr als 1800 Quizkarten von Mainzer und Frankfurter Fluglärmgegnern versandt worden. Adressaten waren alle Bundestags- sowie die rheinland-pfälzischen und hessischen Landtagsabgeordneten, die deutschen Abgeordneten des Eur
17.10.17

Pressemitteilung: Fluglärm und Klimawandel - Forderungen an die künftigen Koalitionspartner

Mehrere hundert Schreiben hat die Initiative gegen Fluglärm Mainz Ende letzter Woche an die alten und neuen Bundestagsabgeordneten von CDU/CSU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und die FDP versandt. Den Schreiben war die Informationsbroschüre „Wir sind die 3,84 Liter-Flieger“ beigefügt, die sich mit den Auswir
05.10.17

Klimawandel und Luftverkehr - Die unbequeme Wahrheit, die niemand hören will

Der Flugverkehr ist einer der am stärksten wachsenden CO2-Emittenten weltweit. Ein Ende des Wachstums ist nicht in Sicht, im Gegenteil. Die im Auftrag des Europäischen Parlaments (ENVI Committee) eingeholte Studie „Emission Reduction Targets for International Aviation and Shipping“ aus November 2015
05.10.17

Das sagen die Parteien zum Thema Luftverkehr

Der Wahlkampf wurde nicht von der Luftverkehrspolitik bestimmt. Dennoch kommt das Thema in den Wahlprogrammen aller größeren Parteien vor. Die Positionen dazu könnten kaum unterschiedlicher sein. Einen Überblick finden Sie im Artikels von Airliners, dessen Link beigefügt ist. Dabei sprechen BÜNDNIS
05.10.17

Flugsteig G - Künstliche Wachstumsblase durch Billigflieger

Nach den Prognosen im Planfeststellungsverfahren sollte die Anzahl der Flugbewegungen am Frankfurter Flughafen im Jahr 2017 bei etwa 650.000 liegen. Im Jahr 2016 fanden ca. 463.000 Flugbewegungen statt. Um die überflüssigen Bahnkapazitäten zu füllen und den Bau des Terminal 3 zu rechtfertigen, lockt
20.09.17

Fluglärm und Immissionen – Fragen zur Bundestagswahl

Wie äussern sich die Direktkandidaten der Bundestags Wahlkreise 205 und 206?
21.08.17

Wie viel Rollfeld braucht der Flughafen?

SWR Aktuell hat einen Beitrag zum aktuellen Stand der Flugbewegungen am Frankfurter Flughafen und der Planung der neuen Landebahn und der damit verbundenen zu erwartenden Lärmbelastung erstellt.
19.06.17

Mainzer Fluglärmgegner siegen vor Gericht - Rheingau Musik Festival scheitert mit Unterlassungsklage

Die Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH hatte am 28. Juli 2016 eine Unterlassungsklage gegen die Initiative gegen Fluglärm Mainz e.V. erhoben, mit der sie dem Verein unter anderem die wahrheitsgemäßen Behauptungen untersagen wollte, dass es a) auf Grund der Lärmsituation in den Regionen